Donnerstag, 15. Februar 2018

Wolldascherl als Beautydascherl

Ganz dringend habe ich ein neues Beautytäschchen benötigt. Nur welches Schnittmuster sollte ich nehmen? Da ich unbedingt diesen tollen Plott von Susanne alias Hamburger Liebe verwenden wollte, musste das Schnittmuster eine große Lasche/ Deckel/ Klappe (wie nennt man das denn?) haben. Und da war ganz schnell klar, ich nähe mal wieder ein Wolldascherl. Dies habe ich schon ein paar Mal als Beautydascherl genäht und verschenkt.



Ich muss ganz ehrlich sagen, mir ist diesmal das Nähen von Webware sehr schwer gefallen. Hab ich doch wirklich seit Monaten nur Sweat, Strick oder Jersey vernäht. Also war exaktes nähen angesagt. Ehrlich? Nicht ganz so mein Ding. Dementsprechend oft habe ich meinem Freund Nahttrenner um Hilfe gebeten. 



Auch zeitraubend war die von mir ausgewählte Minigröße des Plotts. Das Entgittern war eine ganz schön fummelige Angelegenheit, die sich meiner Meinung nach aber total gelohnt hat. Mir gefällt mein Beautydascherl einfach gut.

Sonnige Grüße


Plotterdatei: Hamburger Liebe über Alles für Selbermacher
Schnittmuster: Wolldascherl über Farbenmix
Stoffe: gut abgelagert aus meinem Stofflager

 verlinkt mit RUMS


Dienstag, 13. Februar 2018

Das Lieblingskissens meines Sohnes






Beim Aufräumen meiner Festplatte habe ich doch noch dieses schöne Kissen entdeckt.

 

Na, eigentlich sehe ich das Kissen in natura täglich, denn dieses Kissen ist das Lieblingskissen meines Sohnes. Zu Hause darf dieses Kissen seit es entstanden ist, in seinem Bett nie fehlen. Und da es auch mir sehr gut gefällt, zeige ich es Euch heute endlich. Denn entstanden ist es schon vor sehr langer Zeit, im Rahmen eines Probeplottens für den Elbpudel. Nur leider ist dieses schöne Motiv (die Möwe mit dem Bullauge) nie online gegangen. Die Vorlage für das U-Boot habe ich mir selbst zusammengebastelt und appliziert. Der Rest ist geplottet und aufgepresst.


Liebe Grüße



verlinkt mit Creadienstag, HOT und DienstagsDinge


Donnerstag, 25. Januar 2018

Frau Edda mit Ärmeln *

 * Werbung

Heute zeige ich Euch eine weitere Frau Edda mit Ärmeln aus dem Probenähen von Nina alias hedinäht. 


Ich habe mich beim Anschauen der Bilder so geärgert. So ein perfekter Hintergrund und dann sehen weder mein Mann noch ich, dass das Shirt eine große Falte vorne auf der Brust schlägt. Typisch für unsere "Fotoshootings". Naja, wir üben noch ;-)



Diese Version meiner im Probenähen entstandenen Frau Eddas mit Ärmeln trage ich am Liebsten. Die Farbe grau hat momentan meine Lieblingsfarbe schwarz abgelöst, wie ich beim Ausmisten meines Kleiderschrankes feststellen musste. 



Entstanden sind diese Bilder am schönen Hoherodskopf/ Vogelsberg auf dem Baumkronenpfad bzw. Taufstein. Wir haben dort einen traumhaften Herbsttag mit Wandern, Rodeln und Apfelstrudel verlebt. Ich verstehe gar nicht, warum wir immer in die Rhön auf die Wasserkuppe fahren, zumal diese von uns viel weiter weg ist als der Hoherodskopf. Der Hoherodskopf ist echt einen Ausflug wert. Auch hier gibt einen Kletterpark, Sommerrodelbahn, einen wunderschönen Baumkronenpfad, einen Erlebnispfad der Sinne, Adventure Golf und jede Menge Lokalitäten.

Wenn ihr weitere Bilder sehen möchtet, die auf unserem Ausflug entstanden sind, dann schaut Euch doch meinen Post vom Dienstag an.

Ich habe mir überlegt, ab diesem Jahr Euch öfter mal auf Ausflügen von uns in meiner schönen Heimat Hessen mitzunehmen. Lust darauf???

Sonnige Grüße



verlinkt mit RUMS

Dienstag, 23. Januar 2018

Rico von Piechen`S*

*WERBUNG

Hallo, hier bin ich wieder. Berufsbedingt habe ich hier eine Pause eingelegt. Das heißt aber nicht, dass ich auch beim Nähen pausiert habe. Nein, im Gegenteil, eigentlich ist ziemlich viel Neues von der Nähmaschine gehüpft, was ich Euch sicherlich nach und nach hier zeigen werde. 

Der Anfang macht ein neuer Pulli für meinen Sohnemann. 


 
Rico heißt der tolle neue Schnitt von Marie-Luise alias Piechen`S. Als ich ihn gesehen habe, war mir sofort klar, wie er für meinen Sohn aussehen sollte. Und was soll ich sagen, mir und vor allem meinem Sohnemann gefällt er sehr gut.

Das Ebook ist ziemlich umfangreich und man kann sich zwischen einige Varianten Kapuze, Schalkragen usw. entscheiden. Ich habe mich für den Schalkragen entschieden und habe es nicht bereut. Da dieser etwas höher und anliegender ist, kann man beim Tragen auf einen zusätzlichen Schal, Loop oder sonstiges verzichten. 


 Auch total toll finde ich, dass der Popo durch die Länge schön eingepackt ist.

 
Das Ebook bekommt Ihr bei Makerist.

Entstanden sind die Bilder an einem schönen sonnigen Herbsttag in den Herbstferien auf dem wunderschönen Hoherodskopf im Vogelsberg. Hier waren wir seit Jahren nicht mehr und ich verstehe gar nicht warum, zumal wir nur 45 Minuten zu fahren haben.

Sonnige Grüße


verlinkt bei Creadienstag und Dienstagsdinge

Donnerstag, 16. November 2017

Frau Ava meets Frau Edda mit Ärmel

Guten Morgen!!!

Heute gibt es die geballte Ladung Schnitte von hedi näht!!! Lange habe ich mir nur die tollen und vielen Frau Avas im Netz angeschaut. Und natürlich musste auch ich diesen Schnitt haben.



Lange habe ich überlegt, aus welchem Stoff ich Frau Ava nähe. Bei neuen Schnitten teste ich ja gerne den Schnitt erst einmal an günstigen Stoffen. Und da kam mir das Angebot bei Alles für Selbermacher genau richtig und ich habe total günstig einen quietschgelben Sweat erstanden. Eigentlich so überhaupt nicht meine Farbe. Aber was soll ich sagen, ich mag die Farbe und vor allem diesen tollen und doch so einfach gehaltenen Schnitt.



Unter der Frau Ava trage ich im Übrigen eine Frau Edda mit Ärmeln. Ich hatte das große Glück, das Ärmel Add-On vorab zur Probe nähen zu dürfen. Hat echt Spaß gemacht. Dieses Add-on gibt es zur Zeit in Ninas Facebook-Gruppe und ab nächster Woche auch auf Ihrer Webseite.
 

Diesen für mich doch sehr bunten Stoff habe ich bereits im letzten Jahr für ein anderes Probenähen gekauft und kam jetzt endlich zum Einsatz. Aber bei diesem dunklen Wetter tut Farbe echt gut.






Sonnige Grüße und nun noch schnell zu RUMS!!!