Donnerstag, 22. Oktober 2015

Ich hab mich getraut

Ein Posttitel mit doppelter Bedeutung. Warum? Ich kläre Euch auf ;-)

Zum ersten Mal ein Post mit Bildern von mir. Wer mich kennt, weiß wie sehr ich Fotos von mir hasse. Ich weiß nie, wie ich schauen soll. Immer hab ich ein Doppelkinn und und und.

Aber wie zeigt man sonst ein schwarzes Kleid? Also hab ich mich überwunden. Hier nun ein Bild von mir in meiner neuen Fannie in der Größe M:




Der Schnitt von fritzi und schnittreif ist echt klasse und wirklich schnell genäht. Gerade mit einer Overlockmaschine. Ich habe gerade mal 2 Stunden gebraucht. Okay, bin ja nicht so die Schnellste, aber für mich ist das echt schnell. Und das aller schönste ist, diesmal sitzt das Kleid auch am Oberteil gut. Ich habe das Kleid nämlich schon einmal aus brauen Sommersweat genäht, aber irgendwie saß es nicht so oder der große Ausschnitt fand ich auch nicht so dolle. Diesmal ist mir aufgefallen, dass ich am Oberteil - Rückseite eine Nahtzugabe vergessen hatte. Gleich korrigiert und es sitzt. Da sieht man mal wieder wie wichtig die Nahtzugabe ist. Wenn ich da noch an meine Anfangszeiten denke: Nahtzugabe? Nö, schneide ich einfach eine Größe größer aus und dann gewundert, warum das Teil nicht richtig sitzt.




Meine schwarze Fannie gefällt mir richtig gut. Gerade in Kombi mit einer Jeansjacke und Stiefeln. Witzig, im Sommer sieht man mich kaum in Kleidern oder Röcken rumlaufen. Sobald aber die Stiefelzeit beginnt, trage ich total gerne Kleider und Röcke. Geht es eigentlich nur mir so?




So, jetzt werde Ihr Euch fragen, und was hat der Posttitel "Ich habe mich getraut" für eine doppelte Bedeutung? Das Kleid habe ich genau vor 3 Wochen bei unserer relativen Spontantrauung im Standesamt getragen. 15 Jahre wilde Ehe sind nun Geschichte. Und das Beste, bis eben wusste niemand davon ;-)

(Sorry für den Blaustich bei den Bildern. Mein Göttergatte hat irgendwas an der Kamera verstellt, was mir natürlich jetzt erst aufgefallen ist.)

So, und nun schnell ab zu RUMS!!!!


Liebe Grüße sunshinemelc

Kommentare:

  1. Erst mal natürlich ganz viele liebe Glückwünsche zur Hochzeit! Ich habe demnächst 20. Hochzeitstag! Also auch mit Trauschein kein Problem!
    Ich habe mir den Schnitt bestellt und bin nur unsicher wegen der Größe? Welche Konfektionsgröße trägst du sonst? Sollte man eher größer oder kleiner wählen?
    LG Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Monika,
      vielen lieben Dank!
      Ja, ich war mir auch sehr unsicher in Sachen Größe. Manche Schnitte fallen immer so klein aus. Ich mag es seit der Geburt meines Kindes nicht mehr so eng. Daher trage ich M oder L. Bei diesem Schnitt habe ich mich für M entschieden (habe vorher aus billigem Stoff ein Probekleid genäht) und es war die richtige Entscheidung. Es sitzt locker, aber nicht zu locker. Genau richtig.
      Lg

      Löschen
  2. herzlichen Glückwunsch!
    deine Bilder gefallen mir total gut, eine sehr schöne schlichte Frau Fannie, die sich toll kombinieren lässt!

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, Sjoe!!!!!!
      Es liegt schon Stoff für die nächste Frau Fannie bereit.
      Ich liebe diesen Schnitt.
      Liebe Grüße!

      Löschen
  3. Frau Fannie hab ich mir letzten Winter auch genäht, allerdings in Grau. Und ich trage sie sehr gerne, weil sie warm und kuschelig ist und sich immer anders stylen lässt. Liebe Grüße von Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank für Deinen Besuch auf meinem Blog und Deinen Kommentar!
      Ich denke, es werden noch ein paar Frau Fannies folgen.
      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Deine Fanni schaut toll aus. Gerade in uni finde ich sie toll. Habe das Schnittmuster auch schon zu liegen und warte noch auf meinen Stoff, der übrigens auch uni ist.
    Zu Eurem Schritt wünsche ich Dir noch alles Gute...und auf die nächsten 15 :-))
    Liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank!!!! Ich hoffe, Du zeigst uns dann auch Deine Frau Fannie, wenn sie fertig ist.
      Liebe Grüße

      Löschen
  5. Das Kleid steht dir super gut und sieht mit Stiefeln einfach klasse aus.
    Bei mir ist das aber auch so, ich liebe Stiefel im Winter zu Röcken und Kleider. Den Schnitt habe ich auch noch in der Schublade, Du hast ihn mir wieder schmackhaft gemacht.
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank!!!!
      Dann raus mit ihm aus der Schublade ;-)
      Schließlich beginnt jetzt unsere Stiefelzeit ;-))
      Liebe Grüße

      Löschen
  6. Herzlichen Glückwunsch, dass Du Dich getraut hast! Einmal uns das tolle Kleid zu zeigen, dass Dir super steht und dann noch, um Deine wilde Ehe zu beenden. Nach 15 Jahren war das wohl echt nur eine Formsache, oder???? Viel Spaß also mit dem Kleid und dem Eheleben.....

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für Deine lieben Worte!!!! Ja für uns wahr es reine Formsache ohne Schnick Schnack.
      Liebe Grüße Melanie alias sunshinemelc

      Löschen