Dienstag, 27. Dezember 2016

Weihnachtsshirt Nr. 2

Heute zeige ich Weihnachtsshirt Nr. 2. Wieder eine "Auftragsarbeit" für meinen Sohnemann.





Genäht habe ich, wie immer ;-) das Shirt "Paul" von Pattydoo.




Die wahnsinnig süße Plotterdatei befand sich im Adventskalender von Emmapünktchen. 

Ich hoffe, Ihr hatte auch so ein schönes Weihnachtsfest wie wir. Nach diesem echt bescheidenen Jahr haben wir einfach nur die Tage im Kreise von lieben Menschen genossen und es war entspannt wie nie. 

Bis bald! 

sunshinemelc 



verlinkt mit Creadienstag, HOT und DienstagsDinge

Dienstag, 20. Dezember 2016

Weihnachtsshirt Nr.1

Kennt Ihr den Adventskalender von emmapünktchen? Ich bin durch Zufall darüber gestolpert und total begeistert!!!! Jeden Tag eine mega süße Plotter- bzw. Applikationsdatei. Mein Mini hat schon zig Bestellungen aufgegeben, die ich gerade nach und nach abarbeite. 




Shirt Nummer 1 ist wie immer ein Paul von Pattydoo. Der Schnitt ist mein totaler Favorit. Er ist für meinen "dünnen Hering" einfach perfekt und schnell genäht.



Ist die Datei nicht mega süß? Die Schneeflöckchen habe ich noch beigefügt, da in meinen Augen noch etwas fehlte. Gerne würde ich Tragebilder zeigen, aber es ist ja ein Geschenk. Die reiche ich einfach in einem Post nach Weihnachten nach.

Shirt Nummer 2 ist auch fast fertig. Zeige ich Euch die Tage.

Liebe Grüße

sunshinemelc


verlinkt mit Creadienstag, HOT und DienstagsDinge


Dienstag, 29. November 2016

Advent, Advent,....

Ich liebe die vorweihnachtliche Zeit. Um die trüben Tage etwas schöner zu gestalten, verfalle ich vor Weihnachten gern in einen Dekorausch und vergesse dabei immer, auch wirklich immer den Adventskranz. 


Wie jedes Jahr fällt mir frühstens samstags ein, dass ja sonntags der erste Advent ist. Und ganz oft erst abends, wenn fast alle Geschäfte geschlossen haben. So auch in diesem Jahr. Wenigstens Kerzen hatte ich vor Wochen schon gekauft. Und der Rest schnell aus meinen verschiedenen Bastel- und Dekokisten rausgekramt. Und fertig ist unser schlichter Adventskranz.



Mir bzw. uns gefällt er richtig gut.



Momentan ist mir nach schlicht. Graut es mir doch schon ein wenig vor dem Weihnachtsbaum. Normalerweise liebe ich es auch hier schlicht in einer Farbe bzw. maximal zwei Farben. Nur wird mir dieses Jahr mein Sohn einen Strich durch die Rechnung machen. Er wünscht sich einen knallbunten Weihnachtsbaum. Und ich denke, nach diesem auch für ihn nicht schönen Monaten bekommt er diesen Wunsch auf jeden Fall erfüllt. Das Ergebnis zeige ich Euch dann natürlich ;-)

Ich wünsche Euch eine schöne und besinnliche Adventszeit.

Sonnige Grüße
sunshinemelc 

verlinkt mit Creadienstag, HOT und DienstagsDinge

Dienstag, 15. November 2016

Elbpudel Teil 3

Guten Morgen,

endlich finde ich die Kraft Euch den Teil 3 des monochromen Zoos vom Elbpudel zu zeigen. Die letzten Monate waren aufgrund einiger Schicksalsschläge einfach nur traurig und kräftezehrend. Langsam, aber sehr langsam kommt meine Kraft zurück und ich möchte Euch endlich das Lieblingsmotiv meines Sohnes zeigen. Den Esel. Mein Mini liebt seit Beginn an Esel. Warum kann ich gar nicht sagen. Momentan versucht er Oma und Opa zu überzeugen, dass in ihrem Garten genug Platz für ein Esel sei (wäre tatsächlich). Mal schauen, wie lange die Beiden noch "hart" bleiben ;-).
  


 

Sein Lieblingskuscheltier ist natürlich, wie soll es anders sein, ein Esel, namens Schorschi.

 

  Gras für Schorschi ;-)


 

 
Die Bilder sind bereits im Sommer entstanden. Ach, wie schön der Sommerflieder blühte.
 



 

Genäht habe ich wie immer den Schnitt Paul von Pattydoo.




Das T-Shirt war über den ganzen Sommer das am meisten getragene Shirt. Teilweise durfte es sogar nachts nicht ausgezogen werden. Kinder ;-) Man muss sie einfach lieben und vor allem jede Sekunde, die man mit ihnen auf Erden verbringen darf, aus vollem Herzen genießen!!!!!
Bis hoffentlich bald!

Liebe Grüße 

sunshinemelc







verlinkt zu: HOT, Creadienstag, Dienstagsdinge und made4boys

Dienstag, 19. Juli 2016

Elbpudelzoo Teil 2


Heute zeige ich Euch drei Plotterdateien des monochromen Zoos vom Elbpudel.


Waschbär, Dachs und Büffel.


 Passend zu den Arm- und Halsbündchen (ein nie getragenes gelbes T-Shirt) fand ich in meinem Folienfundus die passende gelbe Flexfolie. Darauf wurden dann die Tierchen geplottet.


Fertig ist ein cooles T-Shirt. Der Schnitt ist natürlich das xte T-Shirt nach dem Schnitt Leo von Pattydoo.

Es gibt noch viele weitere tolle Tiere. Schaut doch einfach auf dem Blog vom Elbpudel vorbei. Die Plotterdateien, sowie Applikationsvorlagen gibt es dort for free.

Teil 3 zeige ich Euch dann nächste Woche! Bis dahin eine schöne Zeit.

Sonnige Grüße









Donnerstag, 14. Juli 2016

Frau Karla als T-Shirt

Guten Morgen! Trotz des vielen Probenähens für die tollen Applis und Plotterdateien für den Elbpudel, hatte ich noch ein wenig Zeit um für mich meinen perfekten T-Shirt-Schnitt zu basteln. Grundlage dafür ist der Schnitt Frau Karla, der genau mein Ding ist.

Plan A war, ich schneide das Shirt einfach ohne die Ärmel zu und das wars. Nach dem zusammennähen des Shirts habe ich aber festgestellt, dass mir die Länge der Ärmel nicht wirklich gefällt. Also Plan B: Die Ärmel um 4 cm gekürzt und dann nochmal 2 cm als Ärmelsaum umgenäht. 


Und was soll ich sagen? Fertig ist mein persönlicher Lieblings-T-Shirt-Schnitt diesen Sommers. Mittlerweile habe ich schon weitere Versionen genäht, die ich Euch demnächst hier zeige.


Aufgepeppt habe ich mein einfaches weißes Probeshirt mit einem Stern aus Paillettenstoff.


Ich wünsche Euch einen schönen sonnigen Tag und jetzt aber schnell zu RUMS. Mal schauen, was die anderen Mädels tolles gezaubert haben.

Dienstag, 12. Juli 2016

Leo meets Elbpudels Zootiere

Ich gestehe, ich bin ein großer Fan von Christin von Elbpudel. Virtuell kennengelernt habe ich sie vor ca. einem Jahr als sie Testplottermädels für ihre Baustelledateien suchte. Durch ihre Bestätigung habe ich mich auch getraut, endlich meinen Blog mit Leben zu füllen. Danke dafür, liebe Christin.

Als sie vor ein paar Wochen fragte, wer Lust hat, ihre neue Idee zu testen, war ich klar wieder dabei. Thema diesmal:monochromer Zoo. Wie sie zu diesem Thema gekommen ist, könnte Ihr gerne auf Ihrem Blog nachlesen.


Mein erstes T-shirt, wieder nach dem Schnitt Leo von Pattydoo (momentan der meist genähte Schnitt in unserem Haus ;-), sollte auf Wunsch meines Minis mit einem Gorilla verschönert werden. Da der Stoff, ein ziemlich dünner Jersey aus der Überraschungskiste von Michas Stoffecke, doch etwas langweilig war, haben mein Mini und ich diesen mit Sprühstofffarbe verschönert. War bei Dauerregen eine lustige Nachmittagsbeschäftigung.



Das Shirt kam so gut an, dass der junge Mann auch mal wieder zu Fotos bereit war. Und wie er bereit war. Er war richtig aufgekratzt und hatte mega Spaß und ich auch. Kind glücklich = Mama glücklich ;-)



Den Gorilla und noch viele weitere Tiere gibt es als Applikationvorlage oder Plotterdateien auf dem Blog vom Elbpudel. Wie immer kostenlos, was ich echt der Hammer finde, wenn man bedenkt, wieviel Arbeit darin steckt.



Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr nächsten Dienstag wieder bei mir vorbeischaut. Dann zeige ich Euch Teil 2 meines monochromen Zoos.




Sonnige Grüße

Donnerstag, 7. Juli 2016

Kimono Tee

Heute von mir nur ein kurzes "Hallo". Ich stecke zur Zeit mitten im Testen von total tollen Plotterdateien bzw. Applikationsvorlagen vom Elbpudel, die am Wochenende online gehen. Ihr dürft gespannt sein.

Trotzdem wollte ich Euch meinem absoluten Lieblingsschnitt seit letztem Jahr nicht vorenthalten. Der, die, das Kimono Tee von Maria Denmark. Von diesem Schnitt habe ich echt schon einige genäht, bisher nur kein einziges gezeigt.

Hier meine rote Variante. 


Der Stoff, ein total flutschiger Viskosejersey aus dem Fundus. Er ließ sich nicht nur schwierig nähen, sondern zeichnet auch alles ab.

Sonnige Grüße



verlinkt zu RUMS

Donnerstag, 30. Juni 2016

Liv von Pattydoo

Ein viel genähter Schnitt bei mir ist die Liv von Pattydoo. Mir ist nur gerade aufgefallen, dass ich bisher noch kein einziges meiner Shirts hier auf dem Blog  gezeigt habe. 


Ich liebe diesen U-Boot-Ausschnitt.  



Ich mag die Schnitte von Pattydoo total. Sie passen bei mir immer. Die Anleitungen und die Videos sind echt klasse. 


So, nun schnell rüber zu RUMS.

Sonnige Grüße




Dienstag, 28. Juni 2016

Schnitt Paul -ehemals Leo- von Pattydoo

An einem der vielen verregneten Nachmittagen der letzten Wochen musste eine Beschäftigung für meinen Mini her.

Fiel mir doch ein, dass er zur nächsten U-Untersuchung beim Kinderarzt ein Bild mit 4 selbstgemalten Tieren mitbringen soll. Also dachte ich mir, malen wir Tiere. Die einzigste, die tatsächlich Tiere zeichnete, war ich. Mein Mini war der Meinung, bevor er irgendein Tier malen kann, muss er doch erst eine Wiese malen. Ich kann Euch sagen, die Wiese ist toll geworden. Leider stehen auf dieser noch immer keine Tiere. Naja, so ist mein Süßer.


Dafür gefielen ihm meine Tierchen, die ich von einem Prospekt abgezeichnet und um die Sprechblasen ergänzt habe. Und da kam mir die Idee, den Rest des langweiligen weißen Jerseys damit zu bemalen.


Der Schnitt des T-Shirts ist wieder Paul (ehemals Leo) von Pattydoo.
Dieser Schnitt mutiert zu meinem Lieblingsschnitt in diesem Sommer.

Da fällt mir gerade ein, hab ich eigentlich die Stofffarbe eingebügelt??? Ich glaube nein. Das passiert mir echt ständig mit selbstbemalten Sachen. Gerade zuletzt mit Glitzerfarbe. Die ganze schwarze Wäsche glitzerte, nur nicht mehr der Stern auf meinem Shirt ;-( 

Da gehe ich doch schnell mal bügeln.

Sonnige Grüße





verlinkt zu: Creadienstag, HOT, made4boys und Dienstagsdinge

Donnerstag, 16. Juni 2016

Neues für meine neue Nähecke!

Ich ziehe gerade mit dem Großteil meiner Nähsachen um. Bisher hatte ich eine Nähecke in unserem zweiten Kinderzimmer. Zwar wird es noch immer nicht für seine eigentliche Bestimmung benötigt, aber es ist einfach umständlich. Oft nähe ich abends unten im Esszimmer und schaue dabei Fernseh. Ständig schleppe ich deshalb die Nähmaschinen hoch und runter. Und alles andere auch. Das nervt wirklich. Also hab ich beschlossen, ich richte mir eine kleine, aber feine Nähecke in unserem Hauswirtschaftsraum ein. Einen Keller haben wir ja leider nicht. 

Da es durch die ganze Wäsche dort ein wenig staubiger als im Rest des Hauses ist, mussten dringend Abdeckungen für den Plotter und für die Ovi her.

Fündig für ein Schnittmuster für die Plotterhülle wurde ich bei Juliespunkt.  


Das Schnittmuster für die Oviabdeckung habe ich auf den Blog CölnerLiebe    entdeckt.


Ach und das Schwedenschränkchen, in dem ich allerlei Nähkram aufbewahre, habe ich ebenfalls mit den Blümchen aus Vinyl verschönert.



Verziert wurden die beide Abdeckungen und das Schränkchen mit den wunderschönen Blumen aus der Feder von Bine Brändle, erhältlich bei der lieben Plottermarie. Die Blumen sind genial. Machen schön was her und man kann sich farblich mal so richtig austoben.






Diese hier ist mein heimlicher Favorit:


Gerne würde ich Euch ja meine komplette Nähecke zeigen, aber sie ist noch nicht fertig. Es fehlt noch ein wenig Farbe und Wandschmuck. Das Endergebnis werde ich Euch auf alle Fälle hier in den nächsten Wochen zeigen.

Und da das alles für mich ganz alleine ist, geht es ab zu RUMS.

Sonnige Grüße



Dienstag, 14. Juni 2016

Fußballzeit!!!

Fußballzeit!!! Aber so richtig bin ich ganz ehrlich nicht wirklich in Stimmung. Und mein Mini schon gar nicht. Ich finde aber, ganz sollte man sich dem nicht entziehen, aber die normalen Fanshirts gefallen mir so überhaupt nicht. Da kam die Applivorlage von Christin vom Elbpudel genau richtig. 

Eine französische Bulldogge mit Fußball. Witzig, oder? Und so habe ich das etwas andere Fanshirt genäht.




Den Sternenstoff hatte ich passenderweise schon einige Zeit hier rumliegen und ist von Michas Stoffecke.



Der Schnitt ist das Kindershirt Paul als T-Shirt genäht. Ich mag diesen Schnitt. Gerade für schlanke Kinder sind die Schnitte von Pattydoo einfach toll.

Nur irgendwie hab ich mich in der Größe vertan. Statt 122 habe ich 128 zugeschnitten. Naja, nicht schlimm. Die Kinder wachsen ja schnell.



Die Appliziervorlage und Plottervorlage gibt es beim Elbpudel for free. Schaut doch mal auf Christins Seite vorbei. Ich mag einfach ihren tollen Plotterdateien und Appliziervorlagen.

So, nun wünsche ich Euch eine sonnige Zeit!!!! Bis Donnerstag, da gebe ich einen Mini Einblick in mein hoffentlich bald fertiges Mini-Nähreich.





verlinkt zu: Creadienstag, HOT, made4boys
 

Sonntag, 12. Juni 2016

Easy Summer - oder das erste Mal Probenähen

Ich durfte zum ersten Mal Probenähen. Was für eine Aufregung!!! Hatte ich mich doch relativ spontan beim Aufruf von Sophie Kääriäinen beworben und nicht wirklich daran geglaubt, dass ich genommen werde.

Bei Easy Summer handelt es sich um einen wirklich sehr wandelbaren Schnitt, aus dem Du ein Top, Shirt, Kleid oder Maxikleid zaubern kannst. Das Gute an diesem Ebook ist, Du lernst, wie man ein Schnittmuster individuell Deinen tatsächlichen Maßen anpassen kannst. Für mich eine ganz neue Erfahrung. Nähe ich doch sonst einfach immer Größe 38 oder 40.

Eigentlich wollte ich mir ja ein Kleid nähen, bin dann aber aus einem akuten Mangel an Tops in meinem Kleiderschrank an dem Top hängen geblieben. 





Ich liebe ja solche Basicteile.

 

Auf alle Fälle werde ich mich jetzt in Ruhe an ein Maxikleid setzen. Ein paar der Probenähmädels haben so tolle Maxikleider gezaubert.


Das Ebook erhaltet Ihr beim Näähglück bis zum 14.06.2016 zum Einführungspreis von 2,14 €. Auch auf alle anderen Ebooks erhaltet Ihr in dieser Zeit einen Rabatt von 14%.

Mein Fazit zum Probenähen: Es ist super interessant mal direkt dabei zu sein und zu sehen wie ein Ebook entsteht und welch eine Menge Arbeit und Herzblut darin steckt. Ob ich nochmal zur Probe nähen möchte, mal sehen, man soll ja nie nie sagen. Aber ich glaube, ich bleibe lieber beim Probeplotten. Da kann ich Euch übrigens im Laufe dieser Woche gleich mehrere Sachen zeigen. Ihr dürft gespannt sein;-)

Sonnige Grüße