Dienstag, 16. Februar 2016

Steampunk meets Appli vom Angorafrosch

Ich gebe es ja zu. Auch ich bin ein Lemming. Am Steampunk aus der Ottobre 06/2015 kommt man einfach nicht vorbei. Beim "Gesichtsbuch" wurde man in der Ottobregruppe tagelang, wenn nicht so gar wochenlang mit tollen Bildern der verschiedensten Steampunks bombadiert. 

Die betreffende Ausgabe der Ottobre befand sich eh in meinem Besitz, also blieb mir nichts anderes übrig, als auch ein Steampunk für meinen Mini zu nähen. Ich muss ehrlich zugeben, anfangs fand ich den Schnitt gar nicht so dolle, aber jetzt bin ich einfach nur begeistert. Ich habe mich für die ungeteilte Variante entschieden und das ist dabei herausgekommen:



Die Applivorlage bzw. Plotterdatei habe ich beim Angorafrosch entdeckt und fand sie einfach Zucker! Aus Mangel an weißer Folie habe ich einfach Applizieren und Plotten verschmischt. Und ich muss sagen, mir gefällt`s. Und dem Mini auch.



Aufgepeppt mit meinem selbstgemachten Label aus SnapPap.


Fertig!


Bis bald sunshinemelc

Dienstag, 9. Februar 2016

Ein Geschenk für eine neue kleine Erdenbürgerin

Mein kleiner Cousin ist Papa geworden. Ein kleines Mädchen.
Ein Geschenk musste her.
Irgendwie habe ich Probleme Kleidung für Mädchen zu nähen. Okay, dank jungsüberschuss in meinem Umfeld kein Wunder.
 
 
Das Oberteil ist das kostenlose Schnittmuster Trotzkopf von Schnabelina. Ein echt schönes Schnittmuster und einfach zu nähen. Hatte ich bereits im Zusammenhang mit dem Probeplotten für Huups erstellt.


Eine passende Hose dafür musste noch her. Es sollte auf alle Fälle eine Checkerhose von Klimperklein werden. Diese ist ebenfalls recht einfach zu nähen und sieht immer wieder gut aus. Problem war die Stoffauswahl. Einen Stoffladen haben wir hier nicht und nach Frankfurt und Fulda zu fahren, hatte ich keine Zeit. Also bin ich in meiner Restekiste fündig geworden. Für Größe 68 reichte dieser noch. Nur leider hat mir mein Bündchenstoff nicht gereicht. So musste ich an den Beinen improvisieren. 


Mir gefällt es und den Eltern auch. Also alles richtig gemacht. 

Liebe Grüße
sunshinemelc


verlinkt bei: Creadienstag, kiddikram und meitlisache

Donnerstag, 4. Februar 2016

Beach Bag medium

Noch gar nicht gezeigt habe ich meine erste selbst genähte Tasche. Die Beach Bag medium von Ki-ba-doo.



Schnell genäht ist sie gerade nicht, aber ich habe festgestellt, dass Taschen nähen richtig Spaß macht.


Nur das Fotografieren von Taschen ist irgendwie nicht so einfach. Muss ich noch ein wenig üben. Neues Übungsmaterial habe ich schon fertig ;-) Zeige ich Euch demnächst.


So, nun aber ganz fix noch zu RUMS.

Die sonnigen Grüße lasse ich heute mal sein, ich komme gerade aus dem dicksten Schnee. Glaubt Ihr nicht? Hier der Beweis, ein Foto aus dem Fenster bei meinen Eltern.


Bis bald!!!!!

sunshinemelc

Dienstag, 2. Februar 2016

Neuer Lieblingsschnitt für den Mini

Ich habe definitiv einen neuen Lieblingsschnitt. Der "Mini-Mister" von Melian`s kreatives Stoffchaos.

Erstmalig habe ich diesen Schnitt beim "Gesichtsbuch" im Rahmen eines Probeplottens gesehen. Im ersten Moment dachte ich Mädchenschnitt. Dann aber habe ich ihn immer mal wieder auch an Jungs gesehen und da musste ich ihn haben ;-)

Ich habe mir angewöhnt erst einmal ein Probestück aus einem günstigeren Stoff oder aus Fehlkäufen zu nähen. Bevor ich den eigentlichen Stoff "versaue". (Schon oft genug vorgekommen.)


Hier hat sich jedoch mein Sohnemann Stoff auf dem Stoffmarkt in Hanau ausgesucht. In meinem Augen viel zu bunt, aber ihm muss es ja gefallen.



Da das Shirt vom Mini und mir als schön und passend erklärt wurde, konnte das eigentliche Shirt genäht werden (ganz nach Mamis Geschmack ;-))




In diesem Fall jedoch mit Kapuze und ohne Unterteilung. Ich finde den Schnitt echt klasse und recht einfach zu nähen. 


Die Plotterdatei ist Eisbär Henning aus der Feder von Lila Lotta. 


 


So, jetzt aber noch ganz schnell  zum Creadienstag, Für Söhne und Kerle, kiddikram und zu made4boys.

Bis bald!!! 

Sonnige Grüße sunshinemelc